werkfilm_logo_main02_s

3D ANIMATION

Die 3D Animation ist eine selbstständige und sehr komplexe Gattung des Filmes und besteht in erster Linie ausschließlich aus computergenerierten Einzelbildern, welche ein statisches oder ein bewegliches Objekt im dreidimensionalen Raum zeigen.

Der Vorteil der computergenerierten Animation liegt auf der Hand – es können Objekte dargestellt werden, die sich noch in der Planung befinden, es können Perspektiven und Kamerabewegungen gezeigt werden, die in der Realität kaum oder nur unter größtem Aufwand umzusetzen sind. Objekte können je nach Verwendungszweck fotorealistisch oder auch stilisiert bzw. schematisch dargestellt und auf sinnvolle Weise vereinfacht werden. So kann die Aufmerksamkeit des Rezipienten auf das Wesentliche gelenkt werden und der Arbeitsaufwand und die Rechenzeiten entsprechend minimiert werden.

Die Einsatzmöglichkeiten erstrecken sich von der Industrie-Animation über Architektur-Animation bis hin zur Animation von Produkten für den Endverbraucher. Die 3D Animation kommt auch in Imagefilmen, Produktfilmen, Werbefilmen und Erklär- bzw. Lehrfilmen zum Einsatz. In Dokumentarfilmen leistet die 3D Animation einen wichtigen Beitrag, um beispielsweise nicht mehr existente oder nur partiell existente historische Artefakte virtuell zu replizieren.

Sehr häufig wird auch die Methode des Compositings eingesetzt. Dabei wird eine computergenerierte 2D oder 3D Animation in Realfilmaufnahmen eingebunden (z.B. ein 3D Objekt in einer echten Landschaft), oder auch umgekehrt (z.B. echte Menschen in einer 3D-Umgebung).
Weiterhin können die Möglichkeiten der 3D Animation auch genutzt werden um das Verhalten von Objekten unter bestimmten Bedingungen zu berechnen (Simulation). Dabei werden kinetische Abläufe physikalisch korrekt berechnet und visuell dargestellt.

Als Grundlage zur Erstellung eines 3D-Modells dienen üblicherweise technische Zeichnungen, Grundrisse oder Baupläne. Wir sind in der Lage, auch die komplexesten Pläne zu lesen und daraus virtuelle Modelle zu konstruieren. Während eines Entwicklungsprozesses können wir Sie mit Hilfe der 3D-Programme auch bei der Weiterentwicklung und bei der Fehlerbehebung unterstützen.

Von der Präsentation auf Messen oder bei Ihren Kunden über die Stützung Ihres Werbeauftrittes bis hin zur firmeninternen Schulung – der fertige 3D-Film kann anschließend für unterschiedlichste Zwecke genutzt werden.